Outdoor-Aktivitäten in Essen

23. Juni 2020
Lisa M. Engel © offguide

Bei wärmeren Temperaturen zieht manch Sportbegeisterten nach draußen – kein Wunder, bei Sonnenschein trainiert es sich gleich viel leichter. Dabei muss es jedoch nicht immer das klassische Joggen, Schwimmen oder Radfahren sein. Es gibt andere Sportarten, die relativ neu sind und nicht nur richtig Spaß machen, sondern auch für unvergessliche Erlebnisse sorgen. Egal, ob ihr den Nervenkitzel braucht, die Natur genießen wollt oder einfach etwas Neues ausprobieren möchtet – hier kommen ein paar Tipps für Outdoor-Aktivitäten.

Körper und Geist trainieren in luftiger Höhe

© Seaside Beach Climbing

Beim »Seaside Beach Climbing« erwartet euch der Naturseilgarten. In bis zu elf Meter Höhe gilt es, einen Hindernisparcour aus Plattformen, Hängebrücken und anderen Konstruktionen zu überwinden – mit tollem Ausblick auf den Baldeneysee. Hier sind nicht nur Mut und Selbstvertrauen gefragt, sondern auch Geschicklichkeit. Drei unterschiedliche Parcours bieten verschiedene Schwierigkeitsgrade, so dass auch kleine Kletterfans auf ihre Kosten kommen.

Seaside Beach Baldeney | Freiherr-vom-Stein-Straße 384, Essen | Mehr Info

Schwungvolles Vergnügen beim SwinGolf

© Unsplash

SwinGolf ist eine Variante des ursprünglich französischen Golfsports. Im Gegensatz zum Klassiker wird der Trendsport mit vereinfachten Regeln und reduzierten Ausrüstungsanforderungen gespielt. Ziel ist es, mit einem Schläger und möglichst wenigen Schlägen den Ball auf einem Fairway von mindestens 80 Metern bis maximal 300 Metern in das Startloch zu drücken. Eine schöne Anlage findet ihr auf dem Rutherhof in Essen Schuir. Das 11 Hektar große Areal bietet 18 Spielbahnen mit einer Gesamtlänge von 2.945 Metern. Die hügelige Landschaft ist reizvoll und fordert euch mit einem gewissen Hang, einem gewissen Maß an strategischem Geschick und Ausdauer heraus! Außerdem habt ihr vom höchsten Punkt der Route einen herrlichen Blick auf die umliegenden Felder und Wälder.

Rutherhof | Rutherweg 39, 45133 Essen | Mehr Info

Soccer-Golf rund um den Doppelbock

© Jochen Tack

Mit einer ungewöhnlichen Kombination aus Fußball und Golf könnt ihr beim entspannten Spiel die Vielfalt des Welterbes Zollverein unter freiem Himmel entdecken – und das kostenlos. Das Ziel ist es einen Fußball mit möglichst wenigen Schüssen durch einen Parcours mit neun Toren zu bringen. Bälle und Score-Cards können vor Ort ausgeliehen werden. Die Spielstrecke führt euch mitten durch die besondere Architektur und Industrienatur des Welterbes. Im Anschluss könnt ihr euch danach mit einem Besuch in einem der Biergärten belohnen.

Zeche Zollverein | Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen | Startpunkt am Parkplatz A2 | Mehr Info

Bogenschießen trifft Völkerball am Seaside Beach

© Bumperball Germany

Bei den Arrow Games am Seaside Beach trifft Bogenschießen auf Völkerball. Mittels Bogen, Schutzausrüstung und gepolsterten Pfeilen duelliert ihr euch mit mehreren Spielern gleichzeitig auf dem Spielfeld, das mit Hindernissen in allen möglichen Formen zum Parcour wird. Gewonnen hat das Team, welches als erstes alle fünf gegnerischen Spots per Treffer aus der Verankerung löst oder sämtliche Gegner per Körpertreffer ins Aus befördert. Der Funsport erinnert an den Film »The Hunger Games« und sorgt für wilden Spielspaß unter allen Schützen.

Seaside Beach Baldeney | Freiherr-vom-Stein-Straße 384, Essen | Mehr Info

Stand Up Paddeln auf dem Baldeneysee

Lisa M. Engel © offguide

Wer von euch auf der Suche nach einer Wassersportart ist, der sollte unbedingt Stand Up Paddeln (SUP) am Seaside Beach ausprobieren. Der Funsport verbindet Wellenreiten, Kanusport sowie Fitness-Workout und ist auf flachen Gewässern, wie dem Baldeneysee ein Riesenspaß. In der Pottpaddler SUP-Schule-Ruhr am Seaside Beach könnt ihr den Funsport in 90-minütigen Einsteigerkursen unter professioneller Anleitung testen. Und für die Yogis unter euch, gibt es sogar auch SUP Yoga.

Seaside Beach Baldeney | Freiherr-vom-Stein-Straße 384, Essen | Mehr Info

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel