»Was geht!?« in Sachen Bildung – Das neue VHS-Programm

6. Februar 2020
@ offguide

Kurse, Seminare und Workshops besuchen, Vorträgen lauschen, in den Bildungsurlaub gehen oder Einzelveranstaltungen erleben: Seit 100 Jahren bietet die Volkshochschule (VHS) Essen Erwachsenen die Möglichkeit, sich fortzubilden. Am 10. Februar startet das Frühjahrssemester in der VHS Essen unter dem Motto »Was geht?!«.

In diesem Sinne möchte das neue Programm Anregungen bieten, sich im Kollektiv zu bilden, im realen Miteinander von Menschen, die sich sonst vielleicht nur noch in der digitalen Wirklichkeit begegnen. Die Volkshochschule ist dafür ein toller Ort. Und dass schon seit 100 Jahren!

Das Programmheft umfasst 184 Seiten und ist in der VHS am Burgplatz, im Rathaus, Stadtbibliothek, Sparkassen und bekannten Verteilstellen kostenfrei erhältlich. Stolz ist das Leitungsteam der VHS auch darauf, dass sie für die Titelbildgestaltung den Essener Designer Falk Momboûr gewinnen konnten, der unter anderem mit dem »Red Dot Award« 2018 und dem »German Design Award« 2019 ausgezeichnet worden ist.

Anmeldungen sind ab sofort schriftlich, per Anmeldekarte im Programmheft und online möglich. Das Semesterprogramm Frühjahr 2020 startet am Montag, 10. Februar.

VHS Essen | Burgplatz 1, 45127 Essen | Mehr Info

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel