Urlaubswelt – Reisen. Campen. Radfahren in der Messe Essen

16. Februar 2020
© Messe Essen GmbH

Campen wird immer beliebter, weil dabei nichts muss, aber alles kann. Denn Camping ist pure Unabhängigkeit und Freiheit. Vom 26. Februar bis 1. März 2020 heißt es in der Messe Essen: »Reisen, Campen, Radfahren«. Fünf Tage laden rund 1.000 Aussteller und Destinationen aus etwa 20 Ländern zu einer Entdeckungsreise auf NRWs größter Urlaubsmesse ein. Einen Tag später startet parallel die Fahrrad Essen und macht damit die Urlaubswelt komplett.

SkandinavienWelt in Halle 8

Wer auf einzigartige Landschaften sowie Abenteuerreisen steht, ist in der SkandinavienWelt genau richtig. Ob Camping in Dänemark oder Norwegen, naturnahe Kanutouren in Schweden, besondere Urlaubserlebnisse in Finnland oder Expeditionskreuzfahrten in die Polarregionen – in Halle 8 finden Besucher*innen nicht nur Urlaubsanregungen, Know-how und Tipps sondern auch ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit spannenden und unterhaltsamen Vorträgen zu skandinavischen Destinationen.

Reise + Camping geht auf Kreuzfahrt

Die Karibik, das Mittelmeer oder auch Asien bereisen – und das ganz ohne lästiges Umsteigen in ein anderes Flugzeug, wer kann da noch widerstehen? Scheinbar nicht viele, denn der Kreuzfahrt-Tourismus boomt wie noch nie. Auf einem extra angelegten Sonnendeck finden informative Expertenvorträge von zahlreichen Kreuzfahrt-Anbietern statt. Außerdem gibt es eine kleine Showbühne mit informativen Programm zum Thema. Interessierte können sich in Liegestühlen zurück lehnen und sich vom Rauschen des Meeres verzaubern lassen.

Trends aus den Bereichen Camping und Caravaning

Nationale und internationale Reiseziele sowie Campingplätze stehen bei der Urlaubsmesse ebenso im Mittelpunkt wie die Trends aus den Bereichen Camping und Caravaning: Das Angebot reicht von Reisemobil- und Caravan-Modellen über Zelte und Faltcaravans bis hin zum Outdoor-Zubehör. In der Technik-Arena haben Besucher*innen zudem die Möglichkeit, mit den Zulieferern der Caravan- und Campingindustrie direkt in Kontakt zu treten und die neueste Fahrzeugtechnik auszuprobieren.

Und wer nicht auf Bequemlichkeit verzichten will, sollte glamouröses Camping, kurz »Glamping«, ausprobieren. Mit Glamping-Vermietobjekten wie Schlaffässern, Schäferwagen oder Safari-Lodges setzen Campingplatz-Betreiber neue Maßstäbe. Das naturnahe Erlebnis ist so gepaart mit dem Komfort eines Hotels. Eine entsprechend große Auswahl ist auf der Reise + Camping zu finden.

© Messe Essen GmbH

E-Bikes und Urban Biking

Zwei Messen, ein Preis: Einen Tag später startet die Fahrrad Essen und läuft parallel vom 27. Februar bis 1. März. Der Schwerpunkt liegt auf E-Bikes und Urban Biking. Insbesondere City- und Lastenräder entwickeln sich für viele Besucher zur nachhaltigen Alternative zu Auto, Bus und Bahn. Interessierte Käufer können eine Vielzahl dieser Räder auf mehreren Parcours testen. In einem umfangreichen Rahmenprogramm diskutieren Experten außerdem aktuelle Themen wie den neuen Radschnellweg RS1.

26.02. – 01.03.2020 | Messe Essen | Mehr Info

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel