Tacken 2019: Auf der Zielgerade

6. Mai 2019

Die Nominierten des Tacken 2019 stehen fest. Aus zahlreichen Einreichungen ermittelte die Fachjury die Anwärter auf den diesjährigen Marketingpreis in allen Kategorien. Der Name Tacken leitet sich aus dem »Ruhrdeutschen« ab und wird vom Marketing Club Ruhr verliehen. Die Tacken – sowie die Auszeichnung »Kopf des Jahres« an die 257ers – werden am 16. Mai im Rahmen einer Preisverleihung-Gala in der Philharmonie Essen überreicht.

Für den Unternehmens-Tacken, den es für die beste Marketing-Leistung von kleinen, mittelständischen oder großen Unternehmen gibt, wurden die Evers GmbH, Buchbinder Rent-a-Car und Banneke GmbH nominiert. In der Kategorie Agentur-Tacken sind RuhrSummit, smply.gd GmbH sowie die KOOB Agentur im Rennen. Um den Start-Up-Tacken, den die Funke Mediengruppe präsentiert, bewerben sich die Jungunternehmen ökoloco GmbH, Campus Held GmbH, und Duisburg erleben. Nun muss die Fachjury die Sieger-Tacken für die einzelnen Kategorien auswählen. Neben dem Vorstand des Marketing Club Ruhr sind Veronika Lühl (IHK zu Essen), Christina Schulte (Funke Medien NRW) sowie Prof. Dr. Burghard Hermeier (FOM Hochschule für Ökonomie & Management) und Univ.-Prof. Dr. Jost Adler (Universität Duisburg-Essen) daran beteiligt.

Der Gewinner des Tacken »Kopf des Jahres« stehen bereits fest: Den Sonderpreis erhält in diesem Jahr das Essener HipHop-Duo 257ers. Im vergangenen Jahr wurde Marianne Menze, Geschäftsführerin der Essener Filmkunsttheater, in dieser Kategorie ausgezeichnet.

Mehr Infos und Kartenbestellung für die Tacken-Gala unter: tacken.marketingclub.ruhr

Share
Kategorie:
Tag:
No items found.
vorheriger Artikel