Sunset-Konzert beim Kunstbaden im Grugabad

13. Juni 2020

Kunstbaden im Grugabad Essen geht in die dritte Runde: Die gleichnamige Veranstaltungsreihe will das denkmalgeschützte Grugabad in anderem Kontext präsentieren und lädt dazu ein, Sunset-Konzerte, Ausstellungen, Performances und Lesungen entspannt auf Handtüchern, Kissen, Picknickdecken und Co unter freiem Himmel zu genießen.

Den Auftakt am 20. Juni macht »Uwaga!« mit ihrem Programm »Dance«. Das Quartett sprengt die Grenzen zwischen Musikgenres. Die Musiker bringen barocke Menuette und Tango Nuevo zum Grooven oder spielen akustische Versionen von Daft Punk und The Prodigy.

Beim Format »Picknick Lesung & Konzert« am 28. Juni liest Hermann Welp aus seinem ersten Buch »Papa ist Bäcker und Erfinder« und erzählt, wie ein Trip nach Italien sein Leben veränderte. Für die musikalische Untermalung sorgt Wolf Codera am Saxophon. Eingerahmt wird die Kreativveranstaltung mit farbenfrohen Illustrationen von Doro Ostgathe.

Aufgrund der aktuellen Corona Situation, können keine Getränke oder Speisen vor Ort verkauft werden, allerdings könnt ihr euren eigenen Picknickkorb mitbringen. Und wer Badespaß mit der Veranstaltung verbinden möchte, darf mit der Eintrittskarte zwei Stunden schwimmen gehen.

Sunset Konzert | Einlass 18:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Mehr Info

Picknick Lesung | Einlass 16:00 Uhr | Beginn: 18:00 Uhr | Mehr Info

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel