Start der Open-Air-Kino Saison in Essen

30. Juni 2020

Filmabende in einzigartiger Kulisse auf Zollverein

© Zollverein

Sommerzeit ist Open-Air-Kino-Zeit. Am 2. Juli startet auf Zollverein das beliebte Open-Air-Kino auf dem Gelände des Welterbes, direkt unter der historischen Druckmaschine. An sechs Donnerstagen hebt sich hier um 20:30 Uhr der Vorhang für Filme wie »Pippi Langstrumpf«, »Matrix« und »Buena Vista Social Club«. Vorab werden jeweils Kurzfilme für Jung & Alt aus dem Programm der KinoEulen gezeigt. Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie vor Ort. Damit die Infektionsketten, im Rahmen der Corona-Pandemie, rückverfolgt werden können, gibt es leider keine freie Platzwahl. Auf den Wegen muss dementsprechend ein Mundschutz getragen werden. Am Platz dürft ihr diesen wieder abnehmen.

02.07. – 06.08.2020 | Welterbe Zollverein | Areal C [Kokerei], Werksschwimmbad [C75], Arendahls Wiese, 45141 Essen | Mehr Info | Tickets kaufen

Stadtwerke Kinoabende beim Lichtburg Open Air am Dom

© Lichtburg

Filmabende unterm Essener Sternenhimmel – was gibt es Schöneres?! Die Lichtburg bekommt einen dritten Saal, zumindest ab 30. Juli: Mitten in der Innenstadt bietet der Burgplatz die perfekte Kulisse für ein stimmungsvolles Freiluftkino. Direkt an der Kettwiger Straße, eingerahmt durch den Essener Dom, die Volkshochschule Essen und Deutschlands größten Filmpalast – die Lichtburg, wird der Platz zum offenen Kinoraum für sommerliche Abende, präsentiert von Stadtwerke Essen und Essen Strom. Im letzten Jahr war das Open-Air-Kino der Lichtburg ein großer Erfolg. Das Angebot ist ein Teil der Aktion der Essen Marketing »Sommer in Essen« und soll wieder mehr Menschen in die Innenstadt locken. Programm und weitere Informationen folgen in Kürze.

Ab 30.07.2020 | Filmbeginn mit Einbruch der Dunkelheit | Essener Dom, Eingang Burgplatz/Kettwiger Str. | Mehr Info

Share
Kategorie:
Tag:
vorheriger Artikel