RUHR.TOPCARD 2020: Card-Verlängerung für 2021

28. Mai 2020
@ Ruhr Tourismus GmbH

Für die RUHR.TOPCARD 2020 wird der Nutzungszeitraum aufgrund des bisherigen pandemiebedingten Ausfalls um zwei Monate verlängert. Somit sieht die jetzige Regelung vor, dass ihr eure all-inclusive-Freizeitkarte 2020 bis einschließlich 28. Februar 2021 nutzen könnt.

Dabei können alle teilnehmenden Partner besucht werden, die ihr in 2020 noch nicht besucht habt. Auch das Angebot der Special Partner 2020 wurde angepasst und um den Zeitraum vom 1. Januar bis 28. Februar 2021 verlängert. Doppelte Nutzungen von einmalig kostenfreien Partnern sind nicht möglich. Sollte eine erneute Schließung von Partnern für einen längeren Zeitraum notwendig sein, wird die Situation neu bewertet. Eine Übersicht der Partner, die ihre Teilnahme an der Regelung bereits zugesagt haben, findet ihr hier.

@ Ruhr Tourismus GmbH
@ Ruhr Tourismus GmbH

Die RUHR.TOPCARD, herausgegeben von der Ruhr Tourismus GmbH, ist in diesem Jahr allerdings nicht mehr erhältlich. Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie ist der Verkauf der Erlebniskarte eingestellt. Ein Grund dafür ist, dass die Karte nicht bei allen Partnern eingesetzt oder das Angebot nur in sehr eingeschränkter Form genutzt werden kann, damit wird die Freizeitkarte ihrem Anspruch nicht gerecht euch tolle Erlebnisse zu bieten. Darüber hinaus sollen die Partner mit dieser Maßnahme entlastet werden, die andernfalls vor der Herausforderung stünden noch mehr Gäste aufzunehmen, obwohl die Kapazitäten es nicht hergeben.

Als Card-Inhaber könnt ihr eurem Lieblings-Partner etwas Gutes tun, indem ihr in diesem Jahr einen Besuch ohne RUHR.TOPCARD in Erwägung zieht.

RUHR.TOPCARD 2020 | Mehr Info

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel