PS-Festival bei der Essen Motor Show in der Messe

28. November 2019

Die Tuning-Trends der Saison sind dezent, edel und manchmal sogar nachhaltig. Die Tuning-Szene trifft sich auf der Essen Motor Show (EMS) vom vom 29. November bis 8. Dezember 2019 in der Messe Essen.

Mit mehr als 500 Ausstellern ist das PS-Festival der europaweit wichtigste Treff für Alle mit Benzin im Blut. In fünf Sektoren finden Fans alles zu den Themen Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars. Zugleich ist die EMS wichtigster Treffpunkt der Rennsportszene. Shows und spektakuläre Live-Fahrvorführungen und vieles mehr bilden das Rahmenprogramm in der Motorsport-Arena.

In zehn Hallen kommen Autoliebhaber auf ihre Kosten. Gezeigt werden u.a. Fahrzeuge auf dem aktuellen Stand der Technik – Sicherheit und Komfort treffen auf rustikale Youngtimer mit unverfälschtem Fahrerlebnis.

Unter Strom: Die E-Mobilität macht auch vor der Tuning-Szene nicht Halt. Obwohl es oft noch um »tiefer, schneller, breiter« geht, hält gleichzeitig ein neuer Trend Einzug: Viele Besitzer setzen verstärkt auf ein dezentes, edles Erscheinungsbild ihrer Fahrzeuge, mit versteckten Highlights sowie Details und widmen sich auch nachhaltig angetriebenen Modellen. Highlight der tuningXperience in dieser Hinsicht ist der Polo »edrive concept« von Julien Boyer aus Frankreich, der dem Kleinwagen in jahrelanger Detailarbeit unter anderem einen E-Antrieb und eine Fernsteuerung per App verpasste. Daneben dürfen sich die Besucher auf getunte Fahrzeuge der Marke Tesla freuen.

Die EMS startet mit dem Preview Day am 29. November 2019. Im Rahmen des »Girls Day« am 2. Dezember beträgt der Eintritt 6 Euro für die Besucherinnen der Motorsportmesse.

29.11. – 08.12.2019 | Messe Essen | Mehr Infos

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel