von LME am 29.12.2016 in Service

Bei der Hochzeitsplanung darf auch ein Hochzeitsauto nicht fehlen. Wer möchte schon mit einem 0815-Wagen zu Standesamt oder Kirche fahren, wenn man sich einen Original Cadillac DeVille Baujahr 1965 gönnen könnte?

Bei der Hochzeitsplanung ist Liebe zum Detail gefragt. Da darf auch ein Hochzeitsauto nicht fehlen. Wer möchte schon mit einem 0815-Wagen zu Standesamt oder Kirche fahren, wenn man sich einen Original Cadillac DeVille Baujahr 1965 gönnen könnte?

Der Essener Anbieter Weddingcar vermietet mit der amerikanischen Cabriolimousine ein Fahrzeug, das auf den Straßen alles andere als alltäglich ist. Lang, elegant und in weiß bietet die Luxuslimo mit Chauffeur einen stilvollen automobilen Rahmen für die Hochzeit. Ein weiterer Vorteil: Das Brautpaar muss nicht selbst am Steuer sitzen, sondern kann gemütlich im hinteren Bereich des Cadillac DeVille Platz nehmen. Im Frühling, im Sommer und im frühen Herbst erfreut sich das Cadillac Cabrio als Hochzeitswagen besonderer Beliebtheit. Dank versenkbaren Verdeck wird jede Chauffeur-Fahrt zur Trauung und anschließender Feier zum Open-Air-Trip. Danach kann, begleitet vom beeindruckenden Sound des nostalgische Oldtimer, in das Eheleben gestartet werden. Der Cadillac DeVille eignet sich daneben auch als Bildkulisse für romantische Hochzeitsfotos der frisch Vermählten. 

Weitere Infos: cadillac-weddingcar.de