Die Taxi App

Taxi 2.0

Von FSM in Service am 29.11.2017

Fast 30 Prozent der Taxikunden in Deutschland bestellen ihr Taxi bereits per App. Fast jeder dritte Verbraucher kennt mindestens eine Taxi-Applikation.

Bild 1 von
mytaxi
Musste man früher einen Taxi telefonisch bestellen oder zu einem bestimmten Taxi-Stand laufen, um sicher und exklusiv von A nach B befördert zu werden, ist heute mit einem Smartphone und der passenden Taxi App der Bestellvorgang um einiges leichter und komfortabler geworden. Ein Blick in die Statistik der Firma Bitkom Research im Auftrag von »mytaxi« zeigt interessante Daten: Fast 30 Prozent der Taxikunden in Deutschland bestellen ihr Taxi bereits per App. Fast jeder dritte Verbraucher kennt mindestens eine Taxi-Applikation. 28 Prozent der Taxikunden – 7 Prozent mehr als 2016 – bestellen ihr Taxi per Smartphone-App. Während 2016 rund 12 Prozent der Nutzer mindestens einmal pro Monat zur Taxi-App griffen, sind es in 2017 bereits 24 Prozent. Tendenz also steigend! Entscheidend für die Nutzung einer speziellen Taxi-App ist für die Nutzer, laut Bitkom Research die Funktionalität der Applikation. Für 85 Prozent der befragten Nutzer ist dies das Top-Kriterium bei der Auswahl ihrer Taxi-App. Die Geschwindigkeit bei der Bestellung (69 Prozent) sowie Informationen über den Fahrer wie Name, Telefonnummer und der aktuelle Standort des Fahrzeugs (55 Prozent) sind weitere wichtige Faktoren bei der Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Taxi-App. Weitere Kriterien sind zusätzliche Services und Features wie beispielsweise eine automatische Taxi-Quittung per Mail (22 Prozent) sowie die Möglichkeit zum bargeldlosen Bezahlen per App (19 Prozent).

Mit über 10 Mio. Downloads, 120.000 registrierten Taxifahrern und einer Verfügbarkeit in rund 70 Städten, ist »mytaxi« der europäische Marktführer unter den Taxi-Apps. Und seit dem 29. November auch in Essen-Holsterhausen mit eigenem Büro beheimatet. Insgesamt 2.600 Taxen sind im Ruhrgebiet vertreten; von diesen Taxi-Unternehmen arbeitet bereits jeder fünfte Fahrer mit »mytaxi« zusammen. Eine gute Gelegenheit sich in der Gemarkenstraße 37 auch persönlich zu informieren, selbst wenn man kein Taxi-Fahrer sein sollte … 

Weitere Infos: mytaxi.de



Technik Apps
Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Nachtmusik: Ströme

Die Musiker aus dem Umfeld von LaBrassBanda halten die Waage zwischen noisiger Elektronik und Tanzfläche.

weiterlesen

Tag der guten Lebensmittel

Das Ziel des Festivaltages ist es, ernährungskritische Aktionen und Akteure vorzustellen und für möglichst viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt Essen sichtbar zu machen.

weiterlesen

Spring was du kannst!

Auf über 3.400 Quadratmetern laden weitläufige Trampolinanlagen und zahlreiche Action-Features zum Springen, Spaß haben und Austoben ein.

weiterlesen