Einbruchschutz Versicherung

Sicher durch den Winter

Von FSM in Service am 29.11.2017

Je kürzer die Tage und länger die Nächte, um so häufiger werden Einbruchsdelikte begangen. Fast 40 Prozent der Einbrüche fallen allein auf die Monate Oktober, November und Dezember.

Je kürzer die Tage und länger die Nächte, um so häufiger werden Einbruchsdelikte begangen. Fast 40 Prozent der Einbrüche fallen allein auf die Monate Oktober, November und Dezember. Das Motto der Einbrecher scheint zu lauten: »Gelegenheit macht Diebe!« Denn aufgrund der früh einsetzenden Dämmerung wird in den Wohnungen oftmals bereits am frühen Nachmittag das Licht eingeschaltet und Einbrecher erkennen, ob jemand zu Hause ist oder nicht. Ein weiterer Grund: Die soziale Sicherheit nimmt ab – dass heißt: die Langfinger werden schlechter von Nachbarn oder Passanten wahrgenommen und das Risiko, erwischt zu werden, sinkt. Eine bessere Vorsorge, wie zusätzliche Sicherungsgegenstände für Türen und vor allem Fenster können helfen; ist allerdings der Einbruch erst passiert, bietet nur noch ein genauer Blick auf den Versicherungsschutz meistens die einzige Möglichkeit, um die wertvollen Dinge zu ersetzen.

Dabei sollten Versicherte darauf achten, dass auch grob fahrlässig verursachte Schäden zu 100 Prozent abgesichert sind. Andernfalls kann die Versicherung im Schadensfall die Leistung kürzen – zum Beispiel, wenn Geschädigte zu Hause aus Versehen das Fenster offen lassen. Nicht zu unterschätzen sind auch soziale Netzwerke. Viele User posten, wohin und in welchem Zeitraum sie in den Winterurlaub fahren – und vergessen dabei, dass auch Einbrecher diese Informationen nutzen können. Zwar ist dieses Verhalten ziemlich leichtsinnig, dennoch spielt es für die Schadenregulierung bislang keine Rolle. Denn, ein Urlaubs-Posting ist vergleichbar mit einem übervollen Briefkasten: Beides liefert dem Einbrecher nützliche Hinweise, führt aber nicht zur Leistungskürzung. Für jeden der im Schadensfall seine Wertgegenstände ersetzt bekommen möchte, gilt: Wertgegenstände sollten in jedem Fall gut dokumentiert werden. Also Rechnungen und Fotos gut und separat in einem Ordner anlegen! 



Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Parkleuchten im Grugapark

Inhaber der Grugapark-Jahreskarte können 365 Tage Grugapark inklusive seiner Einrichtungen erleben!

weiterlesen

12. SauberZauber

Am Samstag, den 18. März 2017 findet der 12. SauberZauber in ganz Essen statt, um auf das Thema Sauberkeit aufmerksam zu machen.

weiterlesen

Valentinstag

Wo kommt die Tradition der Verliebten eigentlich her? Nur die wenigsten wissen, dass der Valentinstag auf einen rebellischen Bischof zurückgeht und eigentlich am 15. Februar gefeiert werden müsste.

weiterlesen