Schwerpunktthema: Ausdruck macht Eindruck

Neues VHS-Programm mit Wow-Effekt

Von CM in Service am 30.01.2018

Das Weiterbildungsprogramm der Volkshochschule für das kommende Frühjahrssemester liegt frisch gedruckt in der Volkshochschule (VHS) am Burgplatz bereit.

Semesterbeginn am 19. Februar 

Wow-Effekt statt Fragezeichen. Das beliebte Weiterbildungsprogramm der Volkshochschule Essen (VHS) für das kommende Frühjahrssemester liegt druckfrisch am Burgplatz bereit. »Ausdruck macht Eindruck« lautet das Schwerpunktthema des brandneuen VHS Programms. Optisch und nach außen kommt das nicht nur beim Cover im Pop-Art Stil zum Tragen, sondern auch in eindrucksvollen Kursen, den Veranstaltungen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten.

Ausdrucksformen vermitteln und Lösungswege aufzeigen. Das ist, was zählt. Denn kein Mensch ist ohne Ausdruck, keiner ohne Talente, jeder macht Eindruck und jeder lässt sich beeindrucken. »Wir können lernen – lernen, dem Leben unseren Stempel aufzudrücken, eine eigene, selbstbestimmte Richtung zu geben«, sagt Direktor Michael Imberg.

Dass die VHS den Einzelnen dabei nicht allein lässt, zeigt die breite Angebotspalette aus den Programmbereichen mit speziellen Angeboten zum thematischen Schwerpunkt. 

1.000 Kurse, Seminare, Workshops und Einzelveranstaltungen

Es finden sich Kurse und Workshops mit si­g­ni­fi­kanten Titeln wie »Wohnen zum Wohlfühlen – Wohnräume selbst gestalten«, »Wie komme ich in Kontakt? Flirten mit Selbstbewusstsein«, »Russisch für die Fußball-WM 2018 in Russland – die Quali für Anfänger«, »Der Flipchart-Profi: Kreative Präsentationen mit Hallo-Effekt erstellen« oder auch »Schluss mit Gelaber: Gruppengespräche zum Ergebnis führen«. Insgesamt 1.000  Kurse, Seminare, Workshops, Vorträge,  Ausstellungen und Einzelveranstaltungen - darunter erneut über 30 Bildungsurlaube - finden sich in der attraktiven Broschüre. Angebote, die den Teilnehmenden dabei unterstützen möchten, sich selbst auszudrücken, seine Persönlichkeit zu entwickeln und eigene Kompetenzen zu stärken. »Und das mit einer gehörigen Portion Lust am Lernen«, wie Michael Imberg mit Blick auf das neue Semesterprogramm der VHS betont. 

Das Programmheft umfasst 168 Seiten und ist in der VHS und über 100 Verteilerstellen im ganzen Stadtgebiet kostenfrei erhältlich. Anmeldungen sind ab sofort möglich per Anmeldekarte der Broschüre, online unter: vhs-essen.de sowie persönlich vor Ort.

P.S. Die VHS startet am Sonntag, 18. Februar 2018, um 11 Uhr ins neue Semester. Der Eintritt zum Eröffnungsfest ist frei.

VHS Essen Burgplatz 1, 45127 Essen
T 0201 88 431 00
Weitere Infos: vhs-essen.de





Kultur Weiterbildung
Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Bundestagswahl 2017

Höchste Zeit sich etwas eingehender mit der großen Wahl am 24. September zu beschäftigen – die Parteien und ihre Programme sowie ihre Geschichte etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und zu thematisi

weiterlesen

smilestore

In seinem smilestore-Studio bietet Kay Link kosmetische Zahnaufhellungen an und das außergewöhnliche Produkt Sortiment bietet daneben alles für die Zahnpflege.

weiterlesen

Reise + Camping und Fahrrad Essen

Vom 15. bis 19. Februar 2017 laden rund 1.000 Aussteller und Destinationen aus etwa 20 Ländern zu einer Entdeckungsreise auf NRWs größter Urlaubsmesse ein.

weiterlesen