Schwerpunktthema: Stadt machen! Stadt_Land_Fluss

Das VHS-Programm Herbst 2017

Von SV in Service am 31.08.2017

Das Weiterbildungsprogramm der Volkshochschule für das kommende Herbstsemester liegt frisch gedruckt in der Volkshochschule (VHS) am Burgplatz bereit.

Die inzwischen auf beachtliche 168 Seiten herangewachsene Broschüre umfasst 1.170 Kurse, Seminare, Workshops, Vorträge, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen – darunter auch 31 Bildungsurlaube.

Passend zum Jahr der »Grünen Hauptstadt« hat die VHS ihr neues Semesterprogramm unter das Motto gestellt »Stadt machen! Stadt_Land_Fluss«. Das Schwerpunktthema bringt zum Ausdruck, dass eine Stadt nicht nur ein Haus, sondern auch ein soziales Gebilde ist, in das sich ihre Bürgerinnen und Bürger gestalterisch einbringen können und sollen. Die Volkshochschule bietet dazu mitten im Herzen der Stadt die geeignete Plattform. »Stadt machen! Das heißt, als Bürger die Stadt, seine Stadt zu leben, sich einzubringen und zu beteiligen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten: in der Nachbarschaft, im Ehrenamt, in Parteien, in Kirchen und natürlich auch in der VHS. Wir als Volkshochschule leben das jeden Tag: die Stadt als Ort kreativer Schöpfung«, sagt Direktor Michael Imberg.

Ganz konkret sichtbar wird dieses Zusammenspiel von verschiedenen Beteiligten am Tag der Semestereröffnung am 15. September bei einem großen Fest mit Musik, Theater und interessanten Gespräche auf allen Etagen der VHS. Die Eröffnungsveranstaltung stimmt traditionell auf das Kursprogramm ein, das die Volkshochschule im nun beginnenden Semester mit über 1000 Kursen und Einzelveranstaltungen anbietet.

Über 1.000 Kurse, Seminare, Workshops und Einzelveranstaltungen im Semester

Im Mittelpunkt des Semesters stehen vielfältige Angebote aus den sechs Programmbereichen: Gesellschaft, Kunst und Kultur, Mensch und Natur, Sprachen, EDV und Beruf sowie aus dem Fachgebiet Schulische Weiterbildung und Grundbildung. Die neue ansprechende Farbgestaltung des Heftes und Kurstitel wie »Ghandi für den Hausgebrauch«, »Mäuse im Alter«, »Trumpismus« oder »Stand.Punkt!« machen Lust auf Weiterbildung und inspirieren dazu, sich sein ganz persönliches Programm zusammenzustellen.

Das neue Programmheft ist in der VHS und über 100 Verteilerstellen im ganzen Stadtgebiet kostenfrei erhältlich. Anmeldungen sind ab sofort möglich per Anmeldekarte der Broschüre oder online unter: vhs-essen.de.

15.09.2017, 17:00 - 19:00 - VHS Essen Semestereröffnung 
Musik, Theater, interessante Gespräche auf allen Etagen

Volkshochschule Essen Burgplatz 1, 45127 Essen

Info-Hotline: 0201 88 - 43 100

Weitere Infos: vhs-essen.de



Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Schnipseljagd entlang der NaturLinie 105

Rätsel und spannende Aufgaben bei Entdeckungstour durch die Stadt Im September lädt die Grüne Hauptstadt Europas zu einer ganztägigen Schnipseljagd entlang der NaturLinie 105 ein.

weiterlesen

Reise + Camping und Fahrrad Essen

Vom 15. bis 19. Februar 2017 laden rund 1.000 Aussteller und Destinationen aus etwa 20 Ländern zu einer Entdeckungsreise auf NRWs größter Urlaubsmesse ein.

weiterlesen

Suppen-Fabrik

Auf der Rüttenscheider Straße 38 gibt‘s was auf die Löffel. Seit März 2017 lockt die »Suppen-Fabrik« mit frischen Suppen und Eintöpfen.

weiterlesen