von CM am 28.09.2017 in Gastronomie

Pünktlich zum Herbstbeginn übergibt der bisherige Inhaber Patrick Sokoll, bekannt aus der Goldbar im Südviertel, sein Haus am See an ein neues Team.

Bild 1 von
Haus am See - Die Schönwetter-Location am Baldeneysee

Die Schönwetter-Location am Baldeneysee erweitert nach dem siebten erfolgreichen Sommer erstmalig die bestehenden Öffnungszeiten um die Herbst- und Winterzeit. Grund hierfür ist ein Betreiberwechsel. So übergibt der bisherige Inhaber Patrick Sokoll, bekannt aus der Goldbar im Südviertel, sein Haus am See an ein neues Team.

In Zukunft soll das Haus am See immer freitags und samstags sowie sonn- und feiertags ab dem Nachmittag öffnen. »Unsere neuen Öffnungszeiten sind nicht witterungsabhängig, sondern fix und werden konsequent über alle gängigen Kanäle kommuniziert« so die neuen Betreiber der kultigen Location am Baldeneysee. 

Ganz konkret sichtbar wird der Neuanfang ab März 2018, wenn das Haus am See seine Pforten täglich öffnet. Bevor es jedoch soweit ist, werden im November 2017 die beheizten und befestigten Indoor-Möglichkeiten vergrößert. Für den Frühlingsanfang 2018 sind zudem weitere Spots und Elemente im Außenbereich geplant. Als wäre dies nicht genug, soll das bestehende Speisenangebot um Klassiker wie schmackhafte Suppen und Eintöpfe erweitert werden. Daneben liefern besondere Specials an ausgesuchten Feiertagen weitere Argumente für einen ausgiebigen Besuch. Ebenfalls hervorgehoben werden soll das musikalische Programm. Im Fokus stehen im kommenden Jahr vor allem House Music & Co am späten Abend sowie Open Air-Events an ausgewählten Terminen ab April 2018.

House am See - Baldeney Beats

Unter dem Motto »House am See - Baldeney Beats« wollen die neuen Betreiber das Haus am See auch als Event-Location etablieren. Ungeachtet dessen können Gäste auch weiterhin bei angemessener Lautstärke zu Klängen aus den 80er Jahren, Disco-Classics und Lounge-Sounds speisen, trinken, verweilen und entspannen. Zum Beispiel bei exklusiven Cocktail-Angeboten am Wochenende oder Kaffee und Kuchen aus neuer Hand – immer wieder sonntags sowie an ausgewählten Feiertagen. Richtig los geht’s am 11. November 2017. Die St. Martins-Woche bietet den passendem Rahmen für eine angemessene Geburtstagsfeier von Rheinland-Ikone Martin Brandt, dem neuen Gesicht vom Haus am See. Neben alten wie neuen Stammgästen, geladenen Gästen und künftigen Residents darf sich auch auf den ein oder anderen aktuellen DJ-Global-Player gefreut werden.

P.S. Als Event-Location steht das Haus am See außerdem ab sofort für alle Arten von familiären, privaten oder geschäftlichen Feiern zur Verfügung. 

Haus am See Harnscheidts Höfe 1, 45239 Essen 

Weitere Infos: haus-am-see-essen.com