Gin Festival auf Zeche Zollverein

Gin Festival Essen

Von RED in Gastronomie am 26.12.2018

»Gin braucht kein Mensch, aber der Mensch braucht Gin!« Am 1. und 2. Februar kommt das Gin Festival zum ersten Mal mit über 80 Sorten nach Essen in die Zeche Zollverein.

»Gin braucht kein Mensch, aber der Mensch braucht Gin!« Am 1. und 2. Februar kommt das Gin Festival zum ersten Mal mit über 80 Sorten nach Essen in die Zeche Zollverein.

Seit Jahren surft Gin wie kein anderes Getränk auf einer noch immer steigenden Welle der Popularität. Eine Welle, deren Scheitelpunkt noch nicht einmal in Sicht geraten ist. Und kein Wunder: Gin ist mehr als eine Spirituose. Gin ist ein kleines Stück flüssiges Kulturgut, irgendwo zwischen Lebensgefühl und Leidenschaft. 

Am ersten Wochenende im Februar können die Besucher am eigenen Leib erleben, was es mit dem Hype um das Kultgetränk auf sich hat. Auf Zollverein soll das Festival die ganze, wunderbare Welt des Gins eröffnen. Dabei dreht sich alles rund um das Thema Gin und wie man Ihn geniessen kann. In der einzigartigen Atmosphäre des Welterbe gehen Feierei und Fachsimpelei Hand in Hand und verschmelzen zu einem Event rund um den Klassiker unter den Spirituosen. Besucher erleben über 80 verschiedene Sorten Gin von kleinen Manufakturen aus Deutschland und der ganzen Welt bis zu den großen Marken und Ihren bekannten und neuen Sorten. Dabei soll den Gästen des Festivals vor allem eins geboten werden: Ein ausgelassener Abend mit Freunden und vielfältigen Gin. Die Kennerin kann hier ihren Horizont erweitern, der Skeptiker seine Vorbehalte ablegen und der Neuling den ersten Schritt in eine neue Welt des Genusses wagen. Wer das Gin Festival verlässt, versteht vermutlich ein wenig besser, warum es der Gin war, dem Weltautoren und gekrönte Häupter, Gedichte und Gesetze gleichermaßen gewidmet haben. Foto: ©Mareike Uckermann- MareGlowPictures

01./02.02.2019 - Zeche Zollverein
Weitere Infos: gin-festival.com



Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

KohleCraftWerk

Zu einem guten Burger gehört für nicht wenige auch ein gutes Bier. KohleCraftWerk an der Rü bietet darum eine reichhaltige Palette an Bieren fernab vom deutschen Reinheitsgebot.

weiterlesen

Suppen-Fabrik – lecker & gesund

Die Dürr-Brüder und ihr Team verarbeiten regionale Zutaten zu hausgemachten Suppen und Eintöpfe, die sowohl vor Ort ausgelöffelt als auch zum Mitnehmen bestellt werden können.

weiterlesen

Craft Bier bei Trink & Spare

Burger und Bier haben einiges gemein, eine erlesene Komposition von Zutaten macht beides zu genussvollen Erlebnissen für den Gaumen. »Trink & Spare« – der Getränkespezialist aus NRW steht seit der Grü

weiterlesen