»Die letzte Schicht«-Korn

»Die letzte Schicht«-Korn aus dem Ruhrgebiet

Von MS in Gastronomie am 25.10.2018

Die letzte Schicht ist klar wie das Ruhrgebiet! In Gedenken an diese geschichtsträchtige Zeit bringen die Kommunikationsagentur TAS Emotional Marketing GmbH und die Spirituosenspezialisten der Banneke GmbH einen außergewöhnlichen Korn auf den Markt.

Korn »Die letzte Schicht ab sofort erhältlich


Ende 2018 ist Schicht im Schacht und die letzte Steinkohlen-Zeche im Ruhrgebiet wird ihren Betrieb einstellen. Der Steinkohlenbergbau mit seinen Mythen und Ritualen ist nicht nur Abschied, sondern vor allem auch eine Chance, die Zukunft neu zu gestalten, Schnapsideen zu entwickeln und Brauchtümer dieser Zeit weiter leben zu lassen!

In Gedenken an diese geschichtsträchtige Zeit bringen die Kommunikationsagentur TAS Emotional Marketing GmbH und die Spirituosenspezialisten der Banneke GmbH einen außergewöhnlichen Korn auf den Markt. »Die letzte Schicht«-Korn soll durch seinen Namen, den Markenauftritt und die Rezeptur vor allem eine Ehrung der Bergbauarbeiter und Kumpel im Ruhrgebiet darstellen, welche die Region geprägt haben. 

Der Schnaps ist ein typischer Korn auf Weizenbasis und besticht durch seine feinen bernsteinfarbenen Facetten und versprüht milde und dichte Aroma-Noten von frisch gemahlenem Getreide. 

Einer von hier – Die letzte Schicht ist klar wie das Ruhrgebiet 

Der Weizen stammt aus der Region, gebrannt wurde der Korn in der Destillerie Heinrich Habbel in Sprockhövel und abgefüllt bei Küppersbusch in Velbert. Der milde und malzige Geschmack und seine dichte Viskosität verleihen dem Korn seine Note. 

Die Rezeptur wurde nach Wünschen der Ideengebern Thomas Siepmann und Fabian Faber angepasst. Thomas Siepmann, Geschäftsführer TAS Emotional Marketing GmbH freut sich auf den Verkaufsstart und sieht eine Chance, den Korn wieder zu einer Spirituose werden zu lassen, die in keiner Bar fehlen darf. »Der Korn war der klassische Schnaps der Bergleute, wir alle kennen das ›Herrengedeck‹, das in dieser Branche wohl seinen Ursprung hat. Wir möchten diese Tradition neu aufleben lassen und haben einen Korn entwickelt, der mit seinen Geschmacksnuancen wunderbar in die heutige Zeit passt. Unser Korn »Die letzte Schicht« ist ein moderner Schnaps, der die alte Tradition weiterlebt und Gesprächsstoff für neue Geschichten gibt. Ich bin stolz darauf, dass unser Korn seinen Ursprung in unserer Heimat hat«.
 
»Die letzte Schicht« zeigt, was ein Korn sein kann und welches Potential sowohl in dieser Spirituose, als auch dem Pott und den Menschen, die hier leben, stecken«, ergänzt Fabian Faber, Geschäftsführer der Banneke GmbH. Allgemein ist Korn in der Spirituosen-Industrie und Bar-Szene auf dem Vormarsch. »Die letzte Schicht«-Korn wird über die Banneke GmbH vertrieben. Zusätzlich ist der Korn bald auch im ausgewählten Fachhandel zu bekommen. 

Weitere Infos: letzteschicht.ruhr



Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Craft Bier bei Trink & Spare

Burger und Bier haben einiges gemein, eine erlesene Komposition von Zutaten macht beides zu genussvollen Erlebnissen für den Gaumen. »Trink & Spare« – der Getränkespezialist aus NRW steht seit der Grü

weiterlesen

Baba Green

Es ist ein wohlüberlegtes Konzept, das sich Ozan Baran und Niels Damhus sowie ihr Team ausgedacht haben. Ein Konzept, das durch eine Melange aus Tradition und Moderne besticht, aus Orientalischem und

weiterlesen

Sorelli‘s – 100% hausgemacht!

Nach erfolgreichen Jahren mit trendigen sowie handwerklich hergestelltem Frozen Yogurt & Eis erweitert das Sorelli’s nun sein bestehendes Konzept um einzigartige Printprodukte – natürlich aus dem Haus

weiterlesen