Künstlerische Hörspiele

Truck Tracks Ruhr #7

Von RED in Entertainment am 02.03.2017

Die Truck Tracks Ruhr steuern die letzte Station ihrer Reise durch die Metropole Ruhr an. Am 15. März startet der gläserne Lastwagen von Rimini Protokoll und Urbane Künste Ruhr sein Abschiedstour-Programm durch Essen.

Die Zuschauer werden knapp zwei Stunden lang durch die Stadt gefahren. An sieben ausgewählten Orten hält der Truck und gibt den Blick frei auf ein Stück Stadtlandschaft - gerahmt durch von außen verspiegelte Fenster an einer Truck-Längsseite. Dazu ertönt ein Hörspiel. Nach ein paar Minuten geht es weiter, untermalt von elektronischer Musik. 

Truck Tracks Ruhr #7 Album Essen ist das letzte Album des Kunstprojekts. Zuvor war der Wagen mit Publikum bereits durch Oberhausen, Recklinghausen, Duisburg, Dortmund, Mülheim und Bochum getourt. Das Publikum erlebt im fahrenden Zuschauerraum eigens für die Tour und die jeweilige Stadt inszenierte, künstlerische Hörspiele. 

22./23./24./25.03.2017 - Truck Tracks Ruhr



Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Wolf Codera‘s Weihnachtskonzerte

Im Dezember lädt Saxophonist und Klarinettist Wolf Codera mit einem Familienkonzert im Landgericht sowie dem Weihnachtskonzert in der Erlöserkirche pünktlich zur Vorweihnachtszeit zum neuen Weihnachts

weiterlesen

Hi-Fi Spitfires

Hi-Fi Spitfires touren durch Deutschland und machen im März einen Zwischenstopp in der Rock’n’ Roll Bar Freak Show in Essen-Steele.

weiterlesen

ExtraSchicht 2017

Am 24. Juni präsentiert die Metropole Ruhr an 45 Spielorten in 21 Städten ihr geballtes kreatives Potenzial. Zwischen 18 und 2 Uhr zeigen 2.000 Künstler, was sie drauf haben.

weiterlesen