Urban Art in NRW

Transurban

Von RED in Entertainment am 24.06.2017

Die große Bandbreite von Urban Art in NRW erlebbar machen: Das ist das Ziel der Initiative »Transurban«. Sie verbindet Festivals und Aktionen der urbanen Kunst und Kultur in den sechs Städten Dortmund, Essen, Düsseldorf, Köln, Hagen und Bochum.

Urban

Transurban 

Urban Art Festivals in sechs Städten

Die große Bandbreite von Urban Art in NRW erlebbar machen: Das ist das Ziel der Initiative »Transurban«. Sie verbindet Festivals und Aktionen der urbanen Kunst und Kultur in den sechs Städten Dortmund, Essen, Düsseldorf, Köln, Hagen und Bochum. Im Zentrum der Reihe stehen Symposien zu Ursprung, Inhalten, Zielen und weiteren Entwicklungen der jungen Kunstform.

Der Startschuss fiel vergangenen Monat in Dortmund. Die dortige »44309Street//Art Gallery« realisierte mit Künstlern zwei Wandmalereien, sogenannte Murals. Daneben stehen bis zum 2. Juli geführte Street Art-Spaziergänge, Graffiti Jams und Konzerte auf dem Programm.

»Transurban« verbindet außerdem das Urban Fine Art Meeting, Essen, das 40Grad Urban Art Festival in Düsseldorf, das CityLeaks Urban Art Festival in Köln, das Hagener Festival Urban Heroes sowie das Wright Festival in Bochum. Bei den Festivals macht jeweils das Urban Art Archiv Station, das Werke aus darstellender, bildender und angewandter Kunst zeigt. 

09.06. - 29.10.2017 - NRW

Weitere Infos: trans-urban.de

Transurban 2017

Dortmund - Bis 02.07.2017 - 44309streetartgallery.net

Essen - 05. - 30.07.2017 - ufamruhr.de

Düsseldorf - 02. - 26.08.2017 - 40grad-urbanart.de

Köln - 26.08. - 14.09.2017 - cityleaks-festival.de

Hagen - 16.09. - 08.10.2017 - urban-heroes-festival.de

Bochum - 11. - 29.10.2017 - wright-festival.de

Programm: Essen

05.07. - 20.07.2017

 Muralpainting

Jan Schoch & Tim Schild 

Gelsenkirchener Str. 191

Muralpainting

»Special Guest« 

Atelierhaus Schützenbahn - City

20.07. / 21.07.2017

»TAPE THAT«  

- Tape Art Workshop - 13:00 bis 18:00

Atelierhaus Schützenbahn - City

22.07.2017

Bus Tour – Orte urbaner Kunst in Essen

17:00 - ca.18:30 - 5,00€ 

Treffpunkt: Atelierhaus Schützenbahn - City

18:30 

UFAM x TRANSURBAN

Ausstellung

Atelierhaus Schützenbahn - City

19:30

Urban Art und ihre Rolle in der zeitgenössischen Kunst

Stadtgespräch

Atelierhaus Schützenbahn - City

20:30 

Live Mapping & Musik

Daniel Gugitsch & Jean-Yves Braun

Atelierhaus Schützenbahn - City

21:00

After-Show-Party mit Jean-Yves Braun 

- Jazz, Rock, Pop, Latin 

+ Daniel Gugitsch 

Videomapping

Atelierhaus Schützenbahn - City



Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Dancehall Station

Nach dem erfolgreichen, Einstand im November hat die Dancehall Station eine zweite Heimat gefunden und zieht in den Goethebunker ein.

weiterlesen

Karneval in Essen

Essen im Herzen des Ruhrgebiets auch Teil des Rheinlands hat eine paradoxe Beziehung zur Karnevalszeit. In der Nähe der Karnevalshochburgen Düsseldorf und Köln war das Feiern immer en vogue.

weiterlesen

Slaughter & The Dogs

Mit High Energy Punkrock zwischen Sex Pistols, einer Prise »UK 77er (Glam) Punk« und einem guten Schuss T-Rex rocken Slaughter & The Dogs am 25. Februar die Rock‘n‘ Roll Bar in Essen-Steele.

weiterlesen