von RED am 02.03.2017 in Entertainment

Mit den »Soccerdays 2017« geht die erste Fußballmesse für Endverbraucher an den Start. Die Messe findet erstmals im Juli 2017 in der Messe Essen statt.

Die dreitägige Veranstaltung versteht sich dabei vor allem als Plattform für all diejenigen, die sich im Fußballbereich bewegen und bietet Besuchern, neben Ausstellern aus dem Fußballbereich, zahlreiche Mitmach-Aktionen – auch und gerade über die Messetage hinaus. 

Getreu dem Motto »Erlebe Fußball in einer anderen Dimension« dreht sich dabei alles um das runde Leder. »Es wird keine klassische Messe sein, vielmehr handelt es sich bei den ›Soccerdays 2017‹ um eine moderne Erlebnisplattform für jeden, der sich für Fußball interessiert«, so Frederik Straube vom Veranstalter Crunchtime.

Besucher erwartet ein umfassendes Aussteller-Angebot zu Ausrüstung, Ernährung und aktuellen Trends im Trainingsbereich. Des weiteren bieten Sportartikelhersteller, Vereine, Fußballschulen und Fußball-Reiseveranstalter Mitmachaktionen in den Hallen sowie an den einzelnen Ständen an. 

Als wäre dies nicht genug, sollen prominente Gäste aus der Branche in Talkrunden Rede und Antwort stehen, einen Blick in die Zukunft werfen und die ein oder andere Anekdote zum Besten geben. Parallel dazu finden Workshops, Seminare und Lehrgänge zu Themen wie Schiedsrichterwesen, moderne Trainingsinhalte, Nachwuchsförderung und Fußballschulen statt. 

Und weil zu einer Fußball-Messe auch ein Turnier gehört, bieten die »Soccerdays« für aktive Hobbykicker ein Kleinfeldturnier und ein »Futsal«-Spiel. 

Außerdem organisieren die Veranstalter ein »Fifa 2017«-E-Sport-Turnier. Für die aus dem In- und Ausland anreisenden Gamer soll es dabei um ein Preisgeld von 7.000 Euro gehen. Das elektronische Turnier wird live im Internet übertragen und so international zu erleben sein. All dies unterstreicht die Themenvielfalt der »Soccerdays 2017«. 

An diesen drei Tagen im Sommer wollen die Veranstalter fußballinteressierte Menschen zusammenbringen. Ob jung oder alt, an der Konsole oder als Fan, als Schiedsrichter, Trainer oder junges Talent. Erklärtes Ziel ist es, eine Plattform für alle zu bieten, die Fußball lieben und damit – beruflich wie privat – zu tun haben. Das schließt besonders auch Vereine und Verbände mit ein.

Nach 2017 soll die Messe für fußballinteressierte Endverbraucher dann künftig alle zwei Jahre – immer zwischen den großen Fußballevents wie Welt- und Europameisterschaften – stattfinden.

14. -16.07.2017 - Messe Essen

Weitere Infos: soccerdays.de