Parkleuchten bis zum 12. März

Parkleuchten in der Gruga

Von FSM in Entertainment am 31.01.2017

Ab dem 3. Februar ist es wieder soweit. Essen und sein Grugapark präsentieren sich wieder im besten »Licht«! 1.000 Lichterr, rote Bäume, blaue Blumen und gestreifte Sträucher ermöglichen einen anderen Blick auf den Grugapark.

Bild 1 von
Parkleuchten in der Gruga

Ab dem 3. Februar ist es wieder soweit. Essen und sein Grugapark präsentieren sich wieder im besten »Licht«! Wie letztes Jahr zeigt sich der Grugapark erleuchtet und möchte mit tausend Lichtern roten Bäume, blaue Blumen und gestreiften Sträuchern einen anderen Blick auf den Grugapark ermöglichen. Täglich bis zum 12. März sorgen tausende von Lichtquellen für den schönen Schein. Ob Lichtleitfasern, LEDs oder Projektionen – sie alle machen den Park zu einer außergewöhnlichen Flaniermeile, auf der es viel zu entdecken gibt. Die gesamte Palette der Regenbogenfarben wird zum Einsatz kommen, um Baumwipfel, Wiesen und Wege zu illuminieren. Lichtobjekte, die auf dem Grugagelände platziert sind, setzten fantasievolle Akzente. Bewegte Bilder der Videoprojektionen werden das »Lichtbild« abrunden. 

»In den letzten Jahren hat sich technisch viel getan – und das nutzen wir aus, wo wir können«, sagt Wolfgang Flammersfeld. Gemeinsam mit Reinhard Hartleif macht er den Grugapark zur Lichtoase. Beim Spiel mit Wasser, Erde, Licht und Luft fühlen sich die Lichtkünstler sichtlich wohl. Sie ergänzen: »Die größte Videoanimation befindet sich auf einer riesigen Wasserfontäne. Erstmals ist ein XXL-Lichtventilator zu sehen. Aus der Erde ragen Lichtkunstwerke aller Art«. Samstags kommt noch mehr Bewegung in das Lichtspektakel: Verschiedene Künstler nutzen die Lichtkulisse als Bühne für ihre Präsentationen, die Auge und Ohr des Publikums erfreuen werden.

Die abendliche Illumination wird jeweils zum Einbruch der Dunkelheit eingeschaltet. Ausgeschaltet wird sie montags bis donnerstags und sonntags um 21 Uhr, freitags und samstags um 22 Uhr. Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Ende der täglichen Beleuchtungs-Kunstaktion. Am Rosenmontag öffnet der Grugapark erst um 16 Uhr zum Parkleuchten. 

Parkleuchten 2017

Freitag 03.02. bis Sonntag 12.03.2017

Montag bis Donnerstag und Sonntag bis 21 Uhr
Freitag und Samstag bis 22 Uhr

Beginn: bei Einbruch der Dunkelheit
Kassenschluss: 1 Stunde vor Veranstaltungsende
Erwachsene: 5,00€, Kinder von 6 bis 15 Jahren 2,00€
Samstags mit Kleinkunstprogramm: Erwachsene 6,00€
Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt.

Weitere Infos: grugapark.de



Ähnliche Artikel in dieser Kategorie

Der April im Südrock

Von Alternative über Blues und Cover Rock bis hin zum Jazz stehen im Südrock regelmäßig Konzerte von regionalen und internationalen Musikern auf dem Programm.

weiterlesen

Karneval mal anders …

Die 5. Jahreszeit ist in vollem Gange und findet ihren Höhepunkt am Rosenmontag. Dann zieht es die Narren wieder nach Köln oder Düsseldorf. Doch auch hier in Essen wird gerne und ausgiebig Karneval ge

weiterlesen

Transurban

Die große Bandbreite von Urban Art in NRW erlebbar machen: Das ist das Ziel der Initiative »Transurban«. Sie verbindet Festivals und Aktionen der urbanen Kunst und Kultur in den sechs Städten Dortmund

weiterlesen