von LME am 28.05.2017 in Entertainment

Der Sommer ist endlich da und das Südrock bietet mit einem vielfältigen Konzertprogramm den passenden Soundtrack.

Bild 1 von
Betrayers of Babylon und Botticelli Baby
Den Auftakt machen Gerd Neumann und Band mit »Blues & More« bei der gleichnamigen Session am 01.06. Samstag darauf (03.06.) geben sich Patrick Ampütte und Bandkollegen alias The Bong das erste Mal die Ehre im Südrock um Reggae-Ska-Funk und Soul-Rock zum Besten zu geben. 

Immer wieder montags, genauer gesagt am ersten Montag im Monat, gastiert hier die Reihe »Jazzpalast«. Für Euphorie im Publikum sorgen am Abend des 05.06. gleich zwei Bands mit entsprechenden Sounds: Philharmoe und Trío Electrónico feat. Achim Schif.

Am Freitag den 09.06. eröffnet das Südrock die Reggae Saison mit Betrayers of Babylon. Die sechsköpfige Combo liefert extrem tanzbaren Power-Reggae. Support kommt vom Bläserensemble The Rude Reminders, die mit entspannten Jamaika-Klängen an die Roots Sounds des Reggae erinnern.

Einen Abend (10.06.) später tritt die Band Midnight Blue auf. Geprägt von Jazz und Blues wandeln die drei virtuosen Musiker - mit größtenteils eigenen Kompositionen - durch unterschiedlichste Blues- und Jazz-Gefilde.

Am Samstag den 16.06. schauen Botticelli Baby vorbei. Die Essener Gypsy Swing Band begeistert mit aktuellen Komponisten sowie Anleihen beim Hot und Gypsy-Jazz der 20er Jahre. Dabei treffen eingängige Melodien auf authentisch handgemachte Musik und sorgen für Partylaune im tanzenden Publikum. Außerdem verspricht die akustische Traditional Irish Session an jedem zweiten Dienstag im Monat hier ein lockeres Zusammentreffen und Musizieren von Musikern, die sich der traditionellen irischen Musik und dem einen oder anderen Guinness verschrieben haben. 

Südrock Rellinghauser Straße 124, 45128 Essen

Mo. bis Do. 20 - 4 Uhr, Sa. und So. 20 - 6 Uhr

Weitere Infos: suedrock.de