von LME am 31.01.2017 in Entertainment

Telekom Electonic Beats reist durch die deutsche Klublandschaft und einen festen Ankerpunkt der »Clubnight Series« bildet der Essener Goethebunker.


Telekom Electonic Beats

Telekom Electonic Beats reist durch die deutsche Klublandschaft und einen festen Ankerpunkt der »Clubnight Series« bildet der Essener Goethebunker. In der ersten Ausgabe kehrt ein bekanntes Gesicht zurück, nämlich Roman Flügel. Was man so alles richtig und anders machen kann, zeigt der Frankfurter Produzent und DJ am Samstag den 4. Februar. Das Leben hat nun mal Ecken und Kanten und genauso ist dieser Ausnahmekünstler. Bekannt für kompromisslose, unkonventionelle Sets kombiniert er auf einzigartige Weise House und Techno und überträgt seine Magie vor Ort auf die Tanzfläche. »Wingmen« Resident Ahmet Sisman und »Someone Outside« unterstützen mit House und Techno. Im Rahmen dieser Medienpartnerschaft werden ausgewählte Veranstaltungen im Laufe des Jahres stattfinden. Als wäre dies nicht genug, wird an diesem Abend ein Clubfeature über den Goethebunker gedreht. Also, Zeit zum Aufbrezeln, Tanzmoves üben und ab in den Bunker.

04.02.2017 - Goethebunker

Weitere Infos: goethebunker.de