Magasin Essen

31. Oktober 2018
© Annika Bethan

Das Laden Café

In der Klarastraße in Essen Rüttenscheid eröffnet Anfang Oktober ein neuer Konzeptladen, der Café ist, Begegnungsort, Arbeitsplatz und zugleich Möbel für ein ganzes Leben verkauft. Im »Magasin« kann man mit Freunden in der Sofaecke chillen beim Chai latte, Kaffee und Kuchen unter echter Kunst genießen, den Laptop auspacken und weiterarbeiten oder den Stuhl fürs Leben kennenlernen. Denn »Magasin« ist auch Fachgeschäft für hochwertiges Mobiliar, skandinavisches Design und Gestaltung.

© Annika Bethan
© Annika Bethan

Mobiliar, Design und Kunst

Kerstin Bethan, die Inhaberin, hat als Innenarchitektin Arbeitswelten, Messestände, Praxen, Büros und Privaträume geplant. Sie hat jedes Objekt im »Magasin« mit Überzeugung ausgewählt: weil die Stücke nicht nur schön sind, sondern funktional, alltagstauglich, handwerklich gefertigt, aus nachhaltigen Materialien. Vom Salzstreuer bis zum Schlafsofa ist alles, was es im »Magasin« gibt, erlebbar. Man soll davon überzeugt sein, bevor man es kauft.

Die Idee dazu reifte, als die Diplomingenieurin für Innenarchitektur im vergangenen Herbst auf dem Jakobsweg wanderte. »Ich will Gastgeberin sein, Menschen bewirten und sie beraten, wie man sich ein Zuhause oder auch eine Arbeitsatmosphäre schafft. Kaffee und Kuchen, eine Suppe oder ein Stück Quiche genießen, ein Buch lesen und dabei jedes Mal auf einem anderen Stuhl sitzen«. Kaffee, Kuchen, Suppen und Speisen sind hausgemacht und handwerklich gefertigt sind. Nichts ist convenience, vieles regional in Bioqualität, entsprechend dem Ladenkonzept vom »Magasin«.

© Annika Bethan
© Annika Bethan

Für Zweifler und Unentschlossene bietet die Profi-Gestalterin natürlich auch Beratung: sie weiß genau, woher die Wolle für den Teppich stammt, kennt die Arbeitsbedingungen, unter denen ein Tisch gefertigt wird, erzählt leidenschaftlich über neue, umweltfreundliche Materialien, die wie Kunststoff aussehen, aber viel umweltfreundlicher sind. Dahinter steht durchdachtes Design, das auch in 60 Jahren noch modern wirkt.

Wer sich im »Magasin« beim Kaffeetrinken in einen Stuhl verliebt hat, aber immer noch zweifelt, ob auch Zuhause etwas daraus werden kann … kein Problem. Mit ihrem Mini-Lieferwagen bringt Kerstin Bethan den Neuen zum Probewohnen für ein erstes Wochenende vorbei. »Magasin« möchte für Kunden mit einem neuen Qualitätsbewusstsein einen Erlebnisraum anbieten. Kein Showroom, in dem die Möbel präsentiert werden, sondern eine Situation, in der man sie nebenbei auf Alltagstauglichkeit testen kann. Im Sortiment sind ausschließlich junge skandinavische Designer, von deren Produkten die Profigestalterin überzeugt ist.

Magasin Essen (nahe Rü Markt) Klarastraße 44, 45130 Essen | Mehr Info

Das Ladencafé Magasin ist geschlossen seit November 2019.

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel