Lange Nacht der Weine

20. Juni 2018

Pop Up-Weinbar im Salzlager auf Zollverein

Am 22. Juni gastiert die »Lange Nacht der Weine« bereits zum dritten Mal in Essen. Wein-Liebhaber und alle, die es noch werden wollen, können im beliebten Salzlager auf Zollverein einen Abend lang Weine verkosten oder besser gesagt: schmecken, sehen, erleben und verstehen. Das alles ohne Messeatmosphäre, ohne großes Chichi, dafür mit viel Genuss und Ungezwungenheit.

Was im Sommer 2015 in Köln als zeitgemäßes Konzept der Weinprobe startete, hat 2018 bereits in vielen deutschen Städten großen Anklang gefunden. Denn bei der langen Nacht der Weine ist der aufstrebende Nachwuchs ebenso dabei wie bekannte Weingüter mit langer Tradition. Das Besondere: Es findet zunächst eine Verkostungsphase von 19 bis 22 Uhr statt, bei der alle Weine gratis verkostet werden können. Im Anschluss daran startet ein DJ der Partyteil des Abends.

Dazu gibt es ausgewählte Weine der Winzer zu fairen Thekenpreisen an der Weinbar. Anders als bei klassischen Weinmessen geht es beim Event »Lange Nacht der Weine« nicht um Fachsimpelei, sondern vielmehr um Experimentierfreude, Austausch, Lust am Genuss und Spaß an der Sache. 14 Winzer/Aussteller präsentieren den interessierten Besuchern je fünf Weine ihres Weinguts. Insgesamt können 85 verschiedene Weine verkostet werden. Ausgewählte Foodstände sorgen dafür, dass der Wein nicht auf leeren Magen fällt und auch der kulinarische Teil nicht zu kurz kommt. So entsteht für diesen Abend im einzigartigen Industrie-Setting des Salzlagers auf Zollverein die größte Pop Up-Weinbar der Stadt.

22.06.2018 – 19:00 Uhr | Zeche Zollverein, Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]
Arendahls Wiese, 45141 Essen

Verkostung: 19:00 – 22:00 Uhr
Im Anschluss: Party mit DJ
Tickets: Verkostung + Party (inkl. 10€ Rabattcoupon*) 18€ VVK
Tickets unter: lange-nacht-der-weine.de

* gültig ab einer Einzelbestellung von 12 Flaschen, einzulösen beim Aussteller (Winzer)

vorheriger Artikel