Kulinarisches Vergnügen mit Blick auf den Dom

10. September 2019

Wie wär’s mit Kaffee und Kuchen, einem kleinen Mittagessen oder ein paar Häppchen mit Blick auf den Dom? Im Herzen der Einkaufsstadt bietet die »Fun-Food Factory« unter anderem schmackhafte Snacks, warme Speisen und süße Leckereien, die Spaß machen, zu fairen Preisen. Direkt am Burgplatz 1, im Untergeschoss der Volkshochschule, dient die »Fun-Food Factory«, als Bistro, Espressobar sowie Crêperie im gemütlichen Ambiente mit warmen Farben, Holztönen und stimmigen Details. Der großzügige Außenbereich lädt besonderes im Spätsommer zum Verweilen ein.

Der Name »Fun-Food Factory« ist seit 25 Jahren ein fester Begriff auf vielen Stadtfesten, Weihnachtsmärkten, Kirmessen und weiteren Veranstaltungen. Diesen Wiedererkennungseffekt hat Oliver Müller auch für seine Betrieb genutzt. Mit dem Bistro stellt er eine der wenigen inhabergeführten Gastronomien in der Essener Innenstadt. Außerdem betreibt er das Strassencafe auf der Kettwiger oberhalb vom Burgplatz, das noch bis Anfang Oktober geöffnet ist.

Feine Häppchen und Snacks, die Spaß machen

Alle Gerichte werden täglich frisch zubereitet. Ob Pizza, Pasta, Eintopf, Ofenkartoffeln, Wraps oder diverse Quiches – auf der vielseitigen Speisekarte, rund ums Frühstück, Mittag- und Abendessen, dürfte wirklich jeder etwas finden. Es gibt auch süße Gaumenfreuden wie Crêpes, Torten und Kuchen. Der Apfelkuchen der »Fun-Food Factory« hat sich zu einem Renner entwickelt. Kein Wunder. Oliver Müller hat im berühmten Essener Traditionscafé Overbeck seine Ausbildung zum Konditor gemacht und möchte mit seinen süßen Köstlichkeiten auch in schnelllebigen Zeiten die Kaffeehauskultur hochhalten. Neben Kaffee- spezialitäten bietet die »Fun-Food Factory« unter anderem Bio und Fair Trade Tees, Weine, Cider und frisch gezapftes Bier sowie Weizen vom Fass an. Für die Zukunft geplant sind daneben auch wechselnde Veranstaltungen, wie Tastings, Konzerte und Lesungen an einem Tag in der Woche. Das Publikum ist bunt gemischt. Morgens kommen Besucher der Volkshochschule für ein Frühstück oder einen Kaffee. Mittags freuen sich Angestellte aus den umliegenden Büros und Geschäften oder Schüler und Lehrer über den attraktiven Mittagstisch. Abends beginnen oder beenden viele Kinogänger aus der Lichtburg ihr cineastisches Vergnügen in der benachbarten »Fun-Food Factory«.

Ein weiteres Argument für den Besuch bildet die mobile Ladestation für das Handy powered by Stadtwerke Essen, welche die Aufladung des Akkus unterwegs ermöglicht.

Fun-Food Factory | Burgplatz 1, 45127 Essen | Mehr Infos

vorheriger Artikel
Cresta Facebook Messenger