Indochina Street Food bei Mama•San

5. Juni 2020
@ Mama•San

Im Herzen von Essen steht eine spannende Neueröffnung an. Die Straßenküche Indochinas ist das Thema im Mama•San: »Hier findet in Asien das Leben statt. Von Vietnam bis Japan. Von Kambodscha bis Laos. Von Thailand bis Indonesien«. Neben moderner asiatischer Kochkunst werden auch Cocktails im Barbetrieb gereicht und auch eine Rooftop Terrasse darf nicht fehlen.

Currys, Sate Spieße und Nudelsuppen der traditionellen Garküchen

Benannt nach den Frauen der asiatischen Straßenküche, lädt Mama•San euch ein, die traditionellen Gerichte der Garküchen immer wieder neu zu entdecken! Das Konzept vereint hochwertige Zubereitung mit bodenständigen, aber vielfältigen Rezepten der asiatischen Straßenküche. Eine Besonderheit liegt darin, dass viele Speisen gleichzeitig auf dem Tisch zu finden sind, sodass verschiedenste Köstlichkeiten probiert, kombiniert und geteilt werden können.

Christian Blech (Geschäftsführer), Jürgen Kettner (Küchenchef) und Spiridon Soukas (Geschäftsführer) im Mama•San Restaurant

Wagemut in diesen für Gastronomen schwierigen Zeiten, beweisen Spiridon Soukas und Christian Blech, Betreiber der asiatischen Restaurantkette »Mongo’s«: Die beiden Essener Gastronomen freuen mit Mama•San einen neuen Meilenstein für moderne asiatische Küche im Ruhrgebiet zu setzen. Die zwei Betreiber konnten mit Jürgen Kettner (u.a. »Résidence«) einen hochkarätigen Küchenchef und Japan-Liebhaber für ihre kulinarische Vision eines indochinen Streetfood Restaurants gewinnen.

Die dem Restaurant angegliederte Lounge, lockt nicht nur die Restaurant- und Hotelgäste mit der großen Auswahl an Cocktails, auch Laufkundschaft ist herzlich willkommen im indochinen, floralen Ambiente. Die Getränkekarte und Drinks wurden übrigens in enger Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Deutschen Cocktail-Meister Stephan Hinz entwickelt.

Bar mit Panoramablick und Dachterrasse eröffnet Mitte Juli

Ein Highlight auf dem Dach des neunstöckigen Gebäudes ist die Rooftop Terrasse. Mit Panoramablick über Essen, wird die teils überdachte und bei jedem Wetter zugängliche Dachterrasse im Juli 2020 eröffnen. Das Angebot reicht von Cocktails bis hin zu frischen Snacks vom japanischen Robatagrill.

Das Mama•San Restaurant an der Frohnhauser Str. 55, ist im Erdgeschoß des neugebauten Flowers Hotels beheimatet und damit fußläufig in der Nähe des Limbecker Platzes. Das gastronomische Multitalent soll zusammen mit dem angegliederten Barbereich am 8. Juni 2020 die ersten Gäste in Empfang nehmen.

Mama•San | Frohnhauser Str. 55, 45127 Essen | Mehr Info

Tag:
vorheriger Artikel