Impuls Bauhaus lädt zur dritten Festivaleinheit »Funktionalität«

9. Oktober 2019

Im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 präsentiert die Folkwang Universität der Künste das Festival »Try again, fail again, fail better – Impuls Bauhaus«. In über 40 öffentlichen Veranstaltungen setzen sich internationale Künstler, Studierende und Lehrende der Universität mit den vier Gestaltungsbegriffen des Bauhauses auseinander: Licht, Körper, Funktionalität und Raum. Die dritte Festivaleinheit »Funktionalität« findet statt vom 11. Oktober bis 3. November 2019.

Adrian Sauer © Horst Dömötör

Adrian Sauer, der renommierte Fotograf und bildende Künstler setzt sich in seiner Ausstellung »Über die Sprachen der Fotografie – Eine Möglichkeit« mit den Arbeiten der beiden Bauhaus-Künstler*innen Lucia Moholy und László Moholy-Nagy auseinander. Eigens für den imposanten Ausstellungsraum des SANAA-Gebäudes auf dem Folkwang Campus Welterbe Zollverein hat er eine Rauminstallation entwickelt, in der seine Fotografien als Objekte mit weiteren Raumkörpern kombiniert werden. Essayistische Texte ergänzen die Installation und sind im Raum hörbar.

Die dritte Festivaleinheit wird ergänzt durch eine Festivalwoche vom 19. bis 27. Oktober auf dem Welterbe Zollverein, in der Folkwang Studierende, Lehrende sowie Absolventinnen und Absolventen das Thema »Funktionalität« interpretieren. Das Folkwang Tanz Studio bespielt zudem das Treppenhaus im Quartier Nord.

11.10. – 03.11.2019 | Areal Welterbe Zollverein | Mehr Infos

Share
Kategorie:
vorheriger Artikel