Großes Filmprogramm zur Ausstellung »Der montierte Mensch« in vier Essener Kinos

21. Januar 2020

Anlässlich der laufenden Ausstellung »Der montierte Mensch« präsentiert das Museum Folkwang in Kooperation mit den Essener Filmkunsttheatern und der Lichtburg eine Filmreihe zum Thema »Mensch und Maschine«. Bis zum 15. März sind Klassiker der Filmgeschichte wie Modern Times, Tron oder 2001 – Odyssee im Weltraum in Essen zu sehen.

Filme werden in loser Abfolge in vier Essener Filmtheatern zu den ausstellungsbezogenen Themen »Mensch und Maschine«, »Industrialisierung« und »Science Fiction« gezeigt. Um den technologischen Aspekt zu unterstreichen, enthält das Filmprogramm auch Werke, die klassisch analog in 35 mm und 70 mm gezeigt werden, sowie einen 3D-Film.

Am Mittwoch, 22. Januar präsentiert das älteste Filmtheater Essens, das Filmstudio Glückauf auf der »Rü«, den Sci-Fi-Klassiker Westworld. Bestseller-Autor Michael Crichton verfilmt seinen eigenen Roman, über außer Kontrolle geratene Roboter in einem Freizeitpark. Das Original zur aktuell, erfolgreichen HBO-Serie!

22.01.2020 | Beginn: 20:00 Uhr | Filmstudio Glückauf | Mehr Info

Programm im Rahmen der Filmreihe zum Thema »Mensch und Maschine«
22.01. | 20:00 Uhr | Filmstudio Glückauf | Westworld
02.02. | 20:00 Uhr | Filmstudio Glückauf | Modern Times
13.02. | 19:30 Uhr | Sabu in der Lichtburg | Tron, Tron Legacy
18.02. | 20:15 Uhr | Astra Theater | Thirty Years of Motion Pictures / The March of the Movies, mit Livemusikbegleitung
26.02. | 20:00 Uhr | Filmstudio Glückauf | Ruben Brandt
03.03. | 18:00 Uhr | Filmstudio Glückauf | Thematisches Kurzfilmprogramm
15.03. | 17:00 Uhr | Lichtburg | 2001 – Odyssee im Weltraum

Share
Kategorie:
Tag:
vorheriger Artikel