Ally Pally

29. November 2018

Public Viewing der Darts-WM in der Grugahalle

Der Darts-Sport boomt! Darts hat es längst in die Herzen der Deutschen geschafft. Doch woher kommt dieser Boom rund um die professionellen Pfeilewerfer? Für das deutsche Publikum ist es offenbar die Mischung aus Spitzensport, Show und Party. Legendär ist die jährliche Weltmeisterschaft im Alexandra Palace in London, kurz »Ally Pally«. Um allen Darts-Begeisterten auch hier die Möglichkeit zu geben, die Stimmung mit dem besonderen Flair erleben zu können, präsentiert TAS Emotional Marketing in Kooperation mit dem TV-Sender SPORT1 vom 27. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 ein Public Viewing Event in der Grugahalle.

Hautnahe Erlebnisse

Die Fans erleben die Darts-WM aus London, hautnah auf einer rund 112 Quadratmeter großen Leinwand und können mit dem deutschen Dart-Quartett, Max Hopp, Martin Schindler, Gabriel Clemens und Robert Marijanovic, mitfiebern und jubeln. Hierzu werden im Innenraum der Essener Kultstätte rund 150 Bierzeltgarnituren aufgebaut. Für das authentische Flair sorgen Deko-Elemente, wie sie auch in London zu finden sind.

Buntes Rahmenprogramm

Wenn die kleinen Pfeile fliegen, geht die große Party los. An jedem Event-Abend sorgen verschiedene Künstler für Euphorie im Publikum und bringen die Grugahalle zum Beben. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit gegen bekannte deutsche Darts-Spieler in einer »Beat the Pro«-Challenge anzutreten. Auch preisgekrönte Kostümwettbewerbe gehören beim Essener Darts-Event zum Programm. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt und alle Sportbegeisterten dürfen sich nach Herzenslust verkleiden.

Daneben werden die »Walk-On-Girls« einer der Hingucker sein und an den Merchandise-Ständen können sich die Sportbegeisterten noch mit verschiedenen Utensilien eindecken, um lautstark Stimmung zu machen.

Als wäre dies nicht genug wird SPORT1 im Rahmen der Liveübertragungen der Darts-WM mehrmals täglich nach Essen schalten und die Stimmung aus der Grugahalle einfangen. Zudem ist am 2. Januar ab 23:45 Uhr eine Reportage über das Public Viewing im Free-TV zu sehen.

27.12.2018 – 01.01.2019 – Grugahalle
Weitere Infos

Share
Kategorie:
Tag:
vorheriger Artikel