257ers sind »Köpfe des Jahres«

8. April 2019

Marketing Club Ruhr startet zusätzlich »Newcomer-Deal 2019«

Die 257ers sind für den Marketing Club Ruhr die »Köpfe des Jahres 2019«. Das HipHop-Duo aus Essen besteht aus den Rappern Daniel »Shneezin« Schneider und Michael »Mike« Rohleder. Sie sind aus Sicht des Marketing Clubs Aushängeschilder eines selbstbewussten, jungen und kreativen Ruhrgebietes über die Grenzen der Region hinaus. Der Preis wird am 16. Mai im Rahmen der Tacken-Preisverleihungen in der Philharmonie Essen überreicht. Um junge Unternehmer zusätzlich zu unterstützen, startet der Club ab sofort den »Newcomer-Deal 2019«: Gründer und Start-ups zahlen für das verbleibende Jahr 2019 einen stark ermäßigten Mitgliedsbeitrag und können alle Vorteile des Clubs nutzen.

Bereits zum achten Mal zeichnet der Marketing Club Ruhr Unternehmen, Agenturen und Start-ups mit den begehrten Marketingpreisen Tacken aus. Wie in den Jahren zuvor, wird auch 2019 wieder ein »Kopf des Jahres« benannt. Dieser Sonderpreis richtet sich an Menschen, die sich in besonderer Weise für das Ruhrgebiet stark machen und ihm ein Gesicht verleihen. In diesem Jahr wird die Auszeichnung aus gutem Grund zweifach vergeben: Das HipHop Duo 257ers besteht aus den Rappern Daniel »Shneezin« Schneider und Michael »Mike« Rohleder, ist weit über die Grenzen der Stadt Essen hinaus bekannt und trägt so maßgeblich zu einer positiven Außenwirkung bei. Die beiden zeigen ihre Herkunft immer deutlich, denn der Name 257ers ist aus der Postleitzahl 45257 ihrer Heimat Essen-Kupferdreh abgeleitet, wo sie bis heute leben und ihre Songs schreiben. Außerdem fand der erste größere Gig des Erfolgs-Duos natürlich in Essen, in der Zeche Carl, statt. Deutlicher kann ein Bekenntnis zur Region nicht ausfallen.

Botschafter eines jungen und kreativen Ruhrgebietes

Die 257ers lieferten mit »Holland« und »Holz« von ihrem Album »Mikrokosmos« zwei Mega-Hits und brachten es zu Gold und Platin-Status. Auf YouTube erreichten die Clips zu den Songs zusammen rund 55 Millionen Klicks. Über den Song »Holland« wurde in den Niederlanden in Tageszeitungen, Funk- und Fernsehen berichtet, auch im holländischen Radio lief der Track. Die Bühnenshows der 257ers finden nicht nur Deutschland, sondern längst auch in Österreich, Luxemburg und der Schweiz statt. »Die 257ers präsentieren sehr erfolgreich die selbstbewusste, junge und kreative Seite der Region weit über die Ruhrgebietsgrenzen hinaus«, sagt Tacken-Vorstand Richard Röhrhoff. »Der Marketing Club Ruhr zeichnet die 257ers als Köpfe des Jahres aus, weil sie kulturelle Aushängeschilder des Standortes sind und dabei vor allem junge Menschen ansprechen. Der Club würdigt auch, dass die 257ers immer ruhrgebietstypisch geblieben sind – kreativ, unangepasst und sympathisch. Die beiden stürmen die Charts und pusten das mitunter noch immer angestaubte Image der Region einfach weg«.

Kopf des Jahres bereits zum achten Mal verliehen

Für den Sonderpreis »Kopf des Jahres« im Rahmen der Tacken ist keine Bewerbung möglich, eine Fach-Jury des Marketing Club zeichnet eine herausragende Persönlichkeit nach eingehender Beratung aus – so wie Willi Lippens (2012), Christian Stratmann (2013), Nelson Müller (2014), Dr. Reinhard K. Sprenger (2015), Prof. Dr. Peter Zec (2016), Professor Dr. Ferdinand Dudenhöffer (2017) und Marianne Menze (2018).

Über den Tacken

Der Name Tacken leitet sich aus dem »Ruhrdeutschen« ab und beschreibt das alte Zehn-Pfennig-Stück. Aber der Begriff bedeutet noch mehr: Tacken steht für das entscheidende Bisschen, das Produkte und Unternehmen von anderen abhebt. Ob Produktlaunch, 360°-Kampagne, Mailing oder Cross-Marketing-Aktion: entscheidend für die Prämierung sind die kreative Idee, eine professionelle Umsetzung und ein messbarer Erfolg. Im Rahmen einer Galaveranstaltung erhielten im vergangenen Jahr Mülheim & Business GmbH Wirtschaftsförderung, giw mbH und LOOKABE jeweils einen Tacken – vor rund 200 Gästen aus Stadtgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur im neuen Foyer der Messe Essen.

Über den Marketing Club Ruhr

Der Marketing Club Ruhr e.V. ist das Marketing- und Vertriebs-Netzwerk im mittleren Ruhrgebiet und Plattform für persönliche Kontakte, Erfahrungsaustausch, Wissenstransfer und Networking. Das Angebot des Clubs richtet sich an Unternehmer sowie Fach- und Führungskräfte, die sich beruflich mit den Bereichen Marketing und Vertrieb befassen. Kern der Clubaktivitäten sind regelmäßige Veranstaltungen zu praktisch-relevanten Themen aus Marketing und Vertrieb und zur Netzwerkbildung. Der MC Ruhr wurde im Jahr 1980 als Marketing-Club Essen gegründet und hat über 200 Mitglieder.

Mehr Infos

Share
Kategorien:
Tags:
No items found.
vorheriger Artikel
Cresta Facebook Messenger